Neueste Kommentare

Preisverleihung zum Anhören
Was ist das denn für eine Laudatio, ein richtiger Schimme
Preisverleihung zum Anhören
(...) ok, schimmelpfennig ist also so n total verrückter
Preisverleihung zum Anhören
Toller Service, als wäre man dabei gewesen. Danke!
Ein Überblick zum Tableau der "Stücke"
Lieber Nis-Momme Stockmann, es mag sein, dass meine Para
Ein Überblick zum Tableau der "Stücke"
Alle schimpfen und meckern die ganze Zeit. Ich versteh ni
Ein Überblick zum Tableau der "Stücke"
Sehr geehrter Christian Rakow: "Wenn sie hören, dass St
Ein Überblick zum Tableau der "Stücke"
Werter Ford Fiesta, eine "Philosophie ohne Modellbildung"
Ein Überblick zum Tableau der "Stücke"
Sehr geehrter Herr Rakow, bei einer kleinen Kleinigkeit
Ein Überblick zum Tableau der "Stücke"
Lieber Oliver Bukowski, mit dem Verweis auf Felicia Zell
Kommentar zur Jurydebatte
Chöre gehören also in die Kirche? Der Chor ist ja viellei

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Programm der 35. Mülheimer Theatertage NRW

 

Samstag,
15. Mai


19.30 Uhr

Roland Schimmelpfennig
Der goldene Drache
Burgtheater Wien
anschließend Publikumsgespräch

Stadthalle

Montag,
17. Mai

 



10 Uhr
+
14 Uhr

Katrin Lange
Alice: Im Wunderland!
Junges Schauspielhaus Düsseldorf

Theater an
der Ruhr

Dienstag,
18. Mai


10 Uhr
+
14 Uhr



19 Uhr

Franziska Steiof
Undine, die kleine Meerjungfrau
Junges Schauspielhaus Düsseldorf


Elfriede Jelinek
Kontrakte des Kaufmanns
Thalia Theater Hamburg/Schauspiel Köln
anschließend Publikumsgespräch

Ringlokschuppen





Stadthalle

Mittwoch,
19. Mai

10 Uhr
+
14 Uhr

Petra Wüllenweber
Am Horizont
Theater Überzwerg Saarbrücken

Ringlokschuppen

 

Donnerstag,
20. Mai


10 Uhr
+
14 Uhr




15.30 Uhr


19.30 Uhr

Kathrin Leuenberger / Sibylle Heiniger
Kleiner Riese Stanislas
Figurentheater Lupine in Koproduktion mit dem Schlachthaus Bern


Podiumsgespräch "Jedem Kind (s)ein Theater"

Nis-Momme Stockmann

Kein Schiff wird kommen
Staatstheater Stuttgart
anschließend Publikumsgespräch

Ringlokschuppen





Ringlokschuppen


Theater an
der Ruhr

Freitag,
21. Mai


10 Uhr
+
14 Uhr





16.30 Uhr

19.30 Uhr

Ulrich Hub
Nathans Kinder
Theater Junge Generation Dresden
(Dieses Gastspiel entfällt)

Jurydebatte KinderStücke

Nis-Momme Stockmann

Kein Schiff wird kommen
Staatstheater Stuttgart
anschließend Publikumsgespräch

Stadthalle (Kleines Haus)





Theater an
der Ruhr

Montag,
24. Mai


17.30 Uhr
+
20 Uhr

Kathrin Röggla
Die Beteiligten
Düsseldorfer Schauspielhaus, Publikumsgespräch nach der Vorstellung um 20 Uhr

Stadthalle (Studio)

Dienstag,
25. Mai


19.30 Uhr

Kathrin Röggla
Die Beteiligten
Düsseldorfer Schauspielhaus, anschließend Publikumsgespräch

Stadthalle (Studio)

Freitag,
28. Mai


11 bis
17 Uhr

19 Uhr

Symposium "Metamorphosen der Zeit"

Dea Loher

Diebe
Deutsches Theater Berlin,
anschließend Publikumsgespräch

Theater an
der Ruhr


Stadthalle

Samstag,
29. Mai


11 bis
17 Uhr

Symposium "Metamorphosen der Zeit"

Theater an
der Ruhr

Sonntag,
30. Mai


10 bis
14 Uhr

19.30 Uhr

Symposium "Metamorphosen der Zeit"

Dirk Laucke

Für alle reicht es nicht
Staatschauspiel Dresden,
anschließend Publikumsgespräch

Theater an
der Ruhr


Theater an
der Ruhr

Montag,
31. Mai


19.30 Uhr

Dirk Laucke
Für alle reicht es nicht
Staatschauspiel Dresden,
anschließend Publikumsgespräch

Theater an
der Ruhr

Mittwoch,
2. Juni

19.30 Uhr

Ewald Palmetshofer
faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete
Schauspielhaus Wien,
anschließend Publikumsgespräch

Stadthalle (Studio)


Donnerstag,
3. Juni



19.30 Uhr





22.30 Uhr


Ewald Palmetshofer
faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete
Schauspielhaus Wien,
anschließend Publikumsgespräch

Jurydebatte


Stadthalle (Studio)